Unsere Autoren
Erzähler
Dunia
Rhiannon
Pandraigon

Dunia Autoren
Narzissa

Externe Autoren
Cobra
Lucius Malfoy

Partner Autoren
Aleera
Foren-News
Was wurde im Forum geändert?

3. Dezember 2010
*Geschichtsgalerie eröffnet.

24. November 2010
* Bewertungsarea für Mitglieder und Gäste eingerichtet.

20. November 2010
* Geschichte "Listen to your Heart" nach Fanfictions -> Sailor Moon verschoben.

19. November 2010
* Ihr könnt euch jetzt als Leser im Forum anmelden.
* Beiträge im Informationszentrum wurden entsprechend angepasst.
* Bewerbungsvorlage für Autoren wurde minimal geändert.
Neueste Themen
» Harry Potter und die Zwillinge
Do Sep 29, 2011 7:57 pm von Rhiannon

» Listen to your heart
Do Sep 29, 2011 7:50 pm von Rhiannon

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:24 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:22 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:18 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:14 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:10 pm von Aleera

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:07 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:03 pm von Aleera


Londoner-Bahnhof

Nach unten

Londoner-Bahnhof

Beitrag von Pandraigon am Mi Nov 17, 2010 5:16 pm

Endlich war der Tag gekommen. Die drei Freunde sind schon in aller Frühe aufgestanden und haben sich auf dem Weg zum Bahnhof gemacht. Dort warteten sie gespannt auf den Professor und seine Begleiter. „Da hinten kommen sie“, sagte Thomas. „Lasst uns hingehen.“ „Guten Tag Dr. Franklin, “ begrüßte ihn Tekeli-li. „Ah, da sind Sie ja schon. Na, freuen Sie sich schon?“ fragt Dr. Franklin guter Laune. Die drei nickten. Der Weg zu ihrem Ziel war lang. Sie fuhren mit dem Zug zu dem Hafen, in dem ihr Schiff ablegte. Auf der Reise wurde viel darüber spekuliert, was sie wohl dort erwartet und was sie finden würden.

„Ich habe einen abgelegenen Ort ausgesucht“, begann Dr. Franklin. Die drei hörten gespannt zu. „Dort war noch nie jemand. Hier haben wir einige Aufnahmen aus dem Helikopter. In der Mitte der Aufnahme sieht man deutlich, dass dort etwas geschehen ist. Es sieht aus, als wenn sich dort unter der Oberfläche etwas befindet. Es muss schon vor langer Zeit passiert sein, denn der Boden ist in keinster Weise abgetragen oder ähnliches. Das wollte ich mir mal näher ansehen. Was halten Sie davon?“ „Es hat irgendwie grobe Umrisse einer Stadt. Aber sie kann nicht an der Oberfläche gewesen sein, dann würde man Ruinen finden, “ schilderte Thomas. „Dieser Ort ist es auf jeden Fall Wert einmal genauer unter die Lupe genommen zu werden,“ meinte Joanna.

„Es wäre doch unglaublich, wenn dort wirklich mal eine Stadt war“, meinte Tekeli-li. Thomas nickte zustimmend. „Ja gerade da. Da ist ja nur Eis und sonst nichts.“ „Ob es unterirdisch auch so kalt ist?“, fragte Joanna. Dr. Franklin zuckte mit den Schultern. „Das kann ich nicht genau sagen. Generell ist es so, aber möglich wäre es, das man dort geheizt hat und sich Wärme gesammelt hat. Das kommt natürlich wiederrum darauf an, wie alt diese Stadt ist“, erklärte er. „Kann man denn schon vermuten wie alt sie ist?“, fragte Thomas. „Ich denke, dass wir durchaus mit einigen hundert Jahren rechnen können. Vielleicht sogar tausend Jahre. Genau lässt sich das leider nur vor Ort feststellen“, meinte Dr. Franklin.

Tekeli-li starrte derweil weiter das Bild an, das man von oben gemacht hat. Sie beschlich ein mulmiges Gefühl, je länger sie das Bild betrachtete. Es war ihr, als hätte sie diesen Ort schon einmal gesehen, obwohl das völlig unmöglich sein konnte. Sie legte das Foto wieder auf den Tisch zurück und schalte sich selbst einen Narren. Was konnte schon an diesem Ort gefährlich sein, wenn man einmal von der beißenden Kälte absah?!
avatar
Pandraigon
Primus
Primus

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 16.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten