Unsere Autoren
Erzähler
Dunia
Rhiannon
Pandraigon

Dunia Autoren
Narzissa

Externe Autoren
Cobra
Lucius Malfoy

Partner Autoren
Aleera
Foren-News
Was wurde im Forum geändert?

3. Dezember 2010
*Geschichtsgalerie eröffnet.

24. November 2010
* Bewertungsarea für Mitglieder und Gäste eingerichtet.

20. November 2010
* Geschichte "Listen to your Heart" nach Fanfictions -> Sailor Moon verschoben.

19. November 2010
* Ihr könnt euch jetzt als Leser im Forum anmelden.
* Beiträge im Informationszentrum wurden entsprechend angepasst.
* Bewerbungsvorlage für Autoren wurde minimal geändert.
Neueste Themen
» Harry Potter und die Zwillinge
Do Sep 29, 2011 7:57 pm von Rhiannon

» Listen to your heart
Do Sep 29, 2011 7:50 pm von Rhiannon

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:24 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:22 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:18 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:14 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:10 pm von Aleera

» Teil 2
Fr Feb 18, 2011 11:07 pm von Aleera

» Teil 1
Fr Feb 18, 2011 11:03 pm von Aleera


Teil 1

Nach unten

Teil 1

Beitrag von Aleera am Fr Feb 18, 2011 11:22 pm

Nur zu gerne wäre Jack in das Zimmer getürmt, hätte Melissa gepackt, sie auf das Bett geworfen und wäre über sie hergefallen. Er liebte sie so sehr und musste schon eine ganze Zeit lang darauf verzichten ihr in die Augen sehen zu können. Sie haben die Farbe der karibischen See. Schon so lange hatte er ihre Lippen nicht mehr auf seinen gespürt. Schon so lange konnte er sie nicht berühren. Ihr übers Haar streichen. Ihr seidenweiches, schwarzes Haar. Sie war seine Black Pearl. So nannte er sie, seit sie ihm zum ersten Mal über den Weg gelaufen ist. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Jack war damals dem Kompass gefolgt und er hatte ihn direkt zu ihr geführt. Als ihm der Kompass sein Ziel deutlich machte hatte Jack aufgesehen und Melissa direkt in die Augen geblickt. Tia Dalma hatte Recht, dachte er damals, denn sie war diejenige, die ihm sagte, dass er in Tortuga das finden würde, wonach er sein Leben lang gesucht hat. Die große Liebe.

Nun kam es ihm vor, als wenn ihre Liebe am Rande einer Klippe stehen würde und drohte zu springen. Melissa wollte ihn nicht sehen, geschweige denn mit ihm reden. Er hatte es vermasselt. Nein. Elizabeth hat es vermasselt. Oder doch nicht? Hätte er nicht verhindern können, dass sie ihm erst so nahe kommt? Hättest du, Jack, gestand er sich.

Er war so in seine Gedanken versunken, dass er erst jetzt bemerkte, dass Marty neben ihm auf der Bank im Garten saß. „Schau nicht so“, sagte Jack und versuchte zu Lächeln. „Dir geht es schlecht, Captain. Das sieht man doch“, brachte Marty behutsam vor. „Was gedenkst du dagegen zu tun?“, fragte Jack. Marty senkte enttäuscht den Kopf. Ja, was konnte er dagegen tun? Nichts, ging es ihm durch den Kopf.

Jack zuckte zusammen, als jemand seine Hände auf seine Schultern legte. Es war sein Vater. „Oh Jacky. Es tut mir so Leid“, sagte er und setzte sich neben ihn. Jack legte ungewollt seinen Kopf an die Schulter seines Vaters.

Gibbs stand auf der Veranda und sah der Szenerie zu. Als Jack sich an seinen Vater „kuschelte“ war Gibbs ein weiteres Mal überrascht. Seit wann legt Jack eine so weiche Seite an den Tag?, fragte er sich. Auch würde es ihn interessieren, welche Verbindung zwischen Jack und Melissa herrschte. Er musste der Sache einfach auf den Grund gehen. Seinem Freund zu liebe. Also machte er sich auf den Weg in Melissas Zimmer.

Vorsichtig klopfte er an der Tür.
„Jack verschwinde.“
„Ich bin es. Master Gibbs.“
„Oh. Kommt rein.“
Er öffnete die Tür und sah, dass sie ihre Sachen packte. Er kam direkt zur Sache. „Wollt Ihr wirklich gehen?“, fragte er behutsam. „Aye. Warum sollte ich es nicht tun?“, fragte sie ihn. Sie drehte sich um und Gibbs sah, dass sie geweint hatte. Er holte tief Luft. „Jack sagt die Wahrheit.“
avatar
Aleera
Primus
Primus

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten